Antikapitalistische Demonstration: Widerständig und Solidarisch im Alltag – Organize!
Run for Rebels – eine widerständige Schnipseljagd
21. April 2018
14:00bis16:00

Deine Nachbar*innen tun es, die WG am anderen Ende der Straße auch – sie wehren sich gegen Zwangsrämungen, Mieterhöhungen, schaffen Gemeinschaften, Freiräume und arbeiten zusammen, um das Leben hier schöner zu machen. Mieter*innen werden aus ihren Wohnungen verdrängt oder Luxusstudiapartements anstelle von bezahlbaren Wohnraum gebaut.

Doch immer wieder wehren sich Menschen gegen die Verdrängung im Kiez. Das möchtest du sehen? Dann komm vorbei und mach mit beim Run for Rebels.

Wir laden euch ein, widerständige Orte im Kiez und solche, an denen Verdrängung und Getrifizierung sichtbar wird, kennenzulernen. Starten werden wir um 14 Uhr (Nazarethkirchstraße / Ecke Maxstraße). An jedem Etappenziel erhaltet ihr die Wegbeschreibung zum nächsten Ort und am Ende werden wir die Tour gemeinsam mit Snacks und guten Gesprächen ausklingen lassen.

Also kommt vorbei und erkundet den Kiez auf der Suche nach den Orten der Revolution im Alltag.

Ort:
Nazarethkirchstraße / Ecke Maxstraße (U Leopoldplatz)

Veranstalter:
RLB und ZRV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.