Stadtrundgang: „Der schwarz-rote Wedding bis 1933

[ 17. April 2017; 15:00 bis 17:00. ] Ein Angebot der Gustav-Landauer-Denkmalinitiative:

Der Wedding gilt als traditionelle Hochburg der Sozialdemokratie und später der KPD. Kaum bekannt ist jedoch, dass sich im Wedding schon früh anarchistische Gruppen bildeten und die dortige „Nordgruppe“ einen wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung der Anarchistischen Föderation nahm, eine kontinuierliche Bildungsarbeit betrieb und zahlreiche Versammlungen durchführte. In den zwanziger Jahren hatte […]